Anfrage Privatlehrer
Online-Umfrage
Facebook


 Partner der Skischule Lech


Privatskilehrer:

  • Wie lange geht die Betreuung durch einen Privat-Skilehrer?
    4 Stunden Unterricht (Skifahren) pro Tag, ½ Tage = 2 Stunden (nur Nachmittag möglich)
  • Wer ist zuständig für die Privatskilehrer-Einteilung?
    Christian Elsensohn ist für den Bereich der Privatskilehrer zuständig.
  • Wieviel kostet der Privatskilehrer?
    Saison 2014/15 Reservierung von 1 - 3 Tage: € 335,-- für eine Person Reservierungen von 4 und mehr aufeinanderfolgenden Tagen: € 325,-- für eine Person, Aufpreis für jede weitere Person € 30,--
  • Wann beginnt der Privatunterricht in der Früh?
    Die Beginnzeiten werden vom Gast selbst bestimmt
  • Wie lange dauert der Unterricht am Nachmittag?
    Je nach Verfügbarkeit ca. 2 Stunden, Start zwischen 14.30 h und 15.00 h
  • Welche Sprachen sprechen die Privatskilehrer?
    Alle unsere Lehrer sprechen deutsch und englisch.Darüber hinaus gibt es noch Skilehrer, welche zudem SPANISCH, FRANZÖSISCH, ITALIENISCH sprechen.Weitere Sprachen sind vereinzelt verfügbar.


Kinder:

 

  • Ab welchem Alter werden Kinder aufgenommen?
    Skischule: ab 4 ½ Jahre, Kinder ab 3 Jahre können den Miniclub besuchen www.kinderclub-lech.at
  • Ist das Mittagessen inkludiert?
    Nein, das Essen ist im Skischulkartenpreis nicht inkludiert - die Betreuung während der Mittagspause erfolgt durch den Skilehrer.
  • Was bekommen die Kinder zum Mittagessen?
    Die Kinder wählen selbst, was sie essen möchten und bezahlen es auch selbst. Der Skilehrer hilft bei der Bestellung und Bezahlung.
  • Geht man mit den Kindern auch auf die Toilette?
    Ja, auch hier ist der Skilehrer den Kindern behilflich.
  • Kann ich beim Kinderskikurs zusehen?
    Eltern können beim Skiunterricht zusehen, der Unterricht sollte aber nicht gestört werden und häufig ist es für die Kinder besser, wenn die Eltern nicht unmittelbar beim Übungsgelände sind.
  • Wo ist der Kindersammelplatz?
    Vor dem Hotel Arlberg, bei der gedeckten, alten Brücke direkt im Ortszentrum
  • Bis wie viel Jahre sind Kinderkarten gültig?
    Kinderkarten sind von 4 ½ bis 14 Jahre erhältlich (Jahrgang 2001 u. jünger)
  • Ab wie vielen Jahren kann man in die Jugendgruppe gehen?
    Ab 14 Jahre gibt es insbesondere in den Ferienzeiten eigene Jugendgruppen.
  • Wie heißt der Kinderskischulleiter?
    Die Kinderskischule wird von Walter Greussing und Montserrat Galindez geleitet.
  • Wer teilt die Kindergruppen ein?
    Montse und Walter Greussing
  • Wann ist das Kinder-Skirennen?
    Jeweils am Freitag, in den Ferienzeiten bei vielen Kindergruppen finden die Rennen Donnerstag und Freitag statt.
  • Wann ist die Preisverteilung des Kinderskirennens?
    Um 14.45 Uhr am Tag des Rennens am Kindersammelplatz
  • Was kostet das Kinderrennen?
    Die Teilnahme am Kinder-Skirennen ist im Skischulpreis inkludiert.
  • Wo findet das Kinder-Skirennen statt?
    Am Flühenlift; die Rennergebnisse werden im Internet unter dem Punkt "KINDER" veröffentlicht.
  • Ab wann kann mein Kind Snowboarden lernen?
    In der Gruppe ab 8 Jahre, Privatstunden sind schon ab 6 Jahren möglich.
  • Kann ich täglich mit dem Kinderskikurs beginnen?
    Anfängergruppen starten jeweils Sonntag und Montag; die Mindest-Gruppengröße beträgt 4 Personen.
  • Braucht mein Kind einen Sturzhelm?
    Die Skischule empfiehlt allen Kindern Helme zu tragen.
  • Wo befindet sich der Mini Club?
    Der Miniclub befindet sich in der alten Schule, bei der alten Kirche
  • Wo bekommt man die Fotos von den Kindergruppen?
    Die Fotos werden am jeweiligen Renntag bei der Preisverteilung am Skischulsammelplatz ausgestellt. Zum Download gibt es Fotos von den Kinderskirennen auch unter: www.lechkids.com


Erwachsene:

 

  • Wo ist der Sammelplatz für Erwachsene?
    Vor dem Skischulbüro, am Schlegelkopflift direkt im Ortszentrum.
  • Wo ist das Anfängergelände (Übungswiese)?
    Im Bereich Flühenlift/Schwarzwandlift steht für die Kinder das "KINDERLAND" zur Verfügung. Der Anfängerbereich für die Erwachsenen ist beim "Flühenlift".
  • Ab wann gelten Seniorenkarten?
    Ab 65 Jahre, sowohl für Männer als auch für Frauen
  • Wie erkenne ich den Gruppen-Einteiler?
    Die Einteiler haben jeweils eine LISTE in der Hand und stehen bei den "Einteilungs-Fahnen"
  • Wie erkenne ich meinen Gruppenskilehrer?
    Der Lehrer steht bei seiner Gruppentafel, auf welcher auch sein Name angeführt ist.
  • Wo erfolgt die Gruppeneinteilung für die Erwachsenen?
    Am Skischul-Sammelplatz, direkt vor der Schlegelkopf-Liftstation
  • Um wie viel Uhr beginnt die Gruppeneinteilung?
    ½ Stunde vor Kursbeginn


Skiausrüstung:

  • Wo kann man Skier leihen?In den Sportgeschäften: Strolz, Sportalp, Pfefferkorn, in Zug: Hotel Rote Wand kann jeweils die notwendige Ausrüstung geliehen werden.
  • Haben Sie auch einen Skiverleih? Nein, Ski- und Sportausrüstung können Sie in allen Sportgeschäften mieten.
    Wie lange sollen meine Skier sein? Das hängt vom Fahrkönnen ab; in den Sportgeschäften bekommen Sie die optimale Beratung.


Allgemeines:

  • Wie kann ich meine Rechnung bezahlen?
    Wir akzeptieren gerne Bargeld, weiters können Sie im Skischulbüro mit Kreditkarte (Visa oder Master-Card) sowie mit Ihrer EC-Karte bezahlen.
  • Muss ich die Skischul-Karte im Voraus kaufen?
    Ja, spätestens am Ende des 1. Tages muss eine gültige Skischulkarte an den Skilehrer übergeben werden.
  • Brauche ich ein LVS (Pieps) -Gerät (Lawinenverschütteten-Suchgerät)?
    Ja, bei Fahrten im freien Skiraum (außerhalb der präparierten Piste) ist  ein LVS-Gerät notwendig und wird von den Skilehrern verlangt. Solche Geräte können in den Sportgeschäften geliehen werden.
  • Wie lange dauert ein Wochenkurs?
    Sonntag bis Freitag; am Samstag findet kein Gruppen-Unterricht statt. (ausser Dezember bis Weihnachten).
  • Ist am Samstag auch Unterricht?
    An Samstagen ist nur Privatunterricht möglich - kein Gruppenunterricht.
  • Wo kaufe ich meinen Liftpass?
    An jeder Skiliftkasse - Schlegelkopflift, Oberlech-Seilbahn, Skipass-Zentrale (Rüfikopf)
  • Wo ist der nächstgelegene Arzt?
    Im Ärztehaus am Anger sind zwei Ärzte mit Hausapotheken untergebracht. Dr. Rhomberg befindet sich hinter dem Hotel Monzabon direkt im Ortszentrum.
    Wo ist das Fundbüro (Lost & Found)? im Bürgerservice der Gemeinde Lech - beim Postamt.
    Wann ist das Skischul-Büro geöffnet? Sonntag - Freitag von 8.30  - 17.00 UhrSamstag von 08.30 bis 18.00 Uhr
  • Was ist der Area-Check?
    Eine Orientierungstag mit Information über die Skipisten, welcher dazu dient, die Region besser kennen zu lernen - jeweils Sonntag um 10.15 h
  • Kann ich als Anfänger ebenfalls am Area-Check Kurs teilnehmen?
    Nein, ein mittleres Fahrkönnen ist erforderlich, um am Area Check teilnehmen zu können.
  • Gibt es eine Rennstrecke mit Zeitnehmung?
    Ja, beim Weibermahd-Lift gibt es eine "Speed-Check"-Strecke.
  • Wo ist die Langlaufloipe?
    Der Start der Loipe ist beim Hotel Filomena und die Loipe führt ins romantische Zugertal
  • Wie lange ist die Loipe und gibt es Gruppenunterricht?
  • Die Loipe führt ins Zugertal und retour: Länge ca. 15 km; Langlauf Unterricht ist nur als Privat-Unterricht am Nachmittag möglich.
  • Wann ist der Fackellauf der Skischule Lech?
    Diese Veranstaltung findet 1 x monatlich statt. Die genauen Termine werden bekannt gegeben.
  • Wo ist der Fackellauf?
    Am Schlegelkopf - Beginn ist jeweils um 21.30 Uhr
  • Gibt es Skihütten im Skigebiet?
    Im Skigebiet Lech-Zürs gibt es einige schöne Skihütten und zahlreiche Restaurants für Ihre Mittagspause und zum "Aprés Ski"
  • Können zwei Personen eine 6-Tage Karte kaufen und jeweils nur 3 Tage gehen?
    Nein, dies ist nicht möglich, jeder Teilnehmer braucht eine eigene Karte und die Karten sind nicht übertragbar.
  • Kann man täglich einen Anfänger-Snowboard Kurs beginnen?
    Snowboard-Anfängerkurse beginnen jeweils Sonntag und Mittwoch.
  • Machen die Lifte eine Mittagspause?
    Bei fast allen Liftanlagen gibt es keine Mittagspause, außer beim Flühen- und Berghoflift.


Skipässe:

  • Sind die Skipässe in dem Skischul-Preisen bereits inkludiert?
    Nein, die Skipässe sind nicht im Preis inkludiert und müssen separat gekauft werden.
  • Brauche ich als Anfänger schon einen Skipass?
    Am 1. Tag ist meistens noch kein Skipass notwendig, spezielle Anfänger-Liftkarten können vor Ort gekauft werden.
  • Ab wann brauche ich den Skipass?
    Alle Skifahrer benötigen einen gültigen Skipass. Für Anfänger gibt es spezielle Anfängerkarten.
  • Wo finde ich die Skipass-Zentrale?
    Bei der Rüfikopf-Seilbahn - Talstation.